Primärprävention

 

Die Maßnahmen setzen vor Eintreten einer Erkrankung an. Das Ziel der Primärprävention ist die Verhinderung der Entstehung und des Auftretens von Krankheiten, Symptomen und Belastungsfolgen.

 

Maßnahmen nach Paragraph 20 - 24 des Fünften Sozialgesetzbuch (SGB V)

 

Beispiele:

 

Aquafitness

 

Autogenes Training

 

Pilates

 

PMR

 

Rückenschule

 

Wirbelsäulengymnastik